O.Children – Kinder der Nacht

Wer Nick Cave & The Bad Seeds kennt, dem dürfte der Name „O.Children“ vertraut sein. Dieser ist nämlich einem Song von besagter Formation nachempfunden und O.Children ist eine Band, die das darf. Tobias O’Candi, ehemals Sänger bei „Bono Must Die“, gründete nach Auflösung dieser Band mit zwei ehemaligen Mitmusikern die Gruppe „O.Children“. Sie werden oftmals mit Joy Division verglichen, allerdings sieht Tobias die musikalischen Wurzeln eher bei Goth-Rock-Bands wie Bauhaus mit einer gewissen Affinität für Pop-Musik. Bisher haben sie zwei Alben veröffentlicht, das Debüt nennt sich schlicht und einfach „O.Children“, der Nachfolger „Apnea“,  den berührenden Tiefgang ihrer Songs auf „Apnea“ begründet Tobi mit seiner frühen Liebe für Gospelmusik und afrikanische Kirchenchöre, sowie für den Soul.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s